Hausandacht für den 2. Sonntag nach Ostern "Misericordias Domini", 18.4.2021

Sat, 17 Apr 2021 19:50:59 +0000 von Annabelle Kattner

Liebe Leserin, lieber Leser,
am heutigen Sonntag wird bundesweit der mittlerweile 80.000 Verstorbenen der Corona-Pandemie in unserem Land gedacht. Um 10.15 Uhr wird ein zentraler ökumenischer Gedenkgottesdienst in ‚Das Erste‘ aus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin übertragen. Der zentrale Gedenkakt für die Corona-Toten findet von 13 Uhr an im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin statt und wird unter anderem live im ZDF, im Deutschlandfunk und im ARD-Hörfunk übertragen, so das Bundespräsidialamt.
 
Auch der Kirchenkreis Holzminden-Bodenwerder lädt an diesem Tag zum Gedenken ein:  Am Abend werden in allen ev.-luth. Kirchengemeinden um 18:00 Uhr die Glocken läuten und zum Gedenken und Gebet rufen. 
Ein Gebet für diesen Gedenktag finden Sie unter diesem Artikel.
 
Eine weitere Möglichkeit des Gedenkens besteht darin, an diesem Abend zu Hause eine Kerze ins Fenster zu stellen (vgl. die Aktion #lichtfenster) – als sichtbares Zeichen der Anteilnahme, der Erinnerung und Hoffnung.
 
Außerdem werden wir im engsten Kreis der Angehörigen an die Verstorbenen unserer Kirchengemeinden denken, die seit Dezember noch nicht abgelesen werden konnten. 
Um 17 Uhr findet die Gedenkandacht in Wangelnstedt statt – 
und um 18.10 Uhr (nach dem Gedenkläuten) in Stadtoldendorf. 
Bitte begleiten Sie diese Andachten im Gebet von zu Hause aus!
 
Eine Hausandacht für den Sonntag ‚Misericordias Domini‘ ist unten zu finden.
 
Einen gesegneten ‚Hirtensonntag‘ wünscht Ihnen und Euch
 
Ihre / Eure Pastorin Annabelle Kattner